Mail Art Projekte

Mail Art ist Kunst per Post
– selbst gestaltete Postkarten, welche die Welt umrunden.
Mail Art ist Kommunikation und Netzwerkarbeit
– weltweite Distanzen und kulturelle Grenzen überbrückend.
Fragestellungen und Aussagen, ob politisch, ethisch, persönlich, werden in die Welt geschickt, miteinander geteilt, beantwortet und verbreitet.  
Mail Art ist Denk-Kunst, die zum Experimentieren und Spielen einlädt. Alle Stilmittel und Materialien sind erlaubt.
Mail Art ist weitestgehend non-profit orientiert und jede/r kann mitmachen, professionelle Künstler*innen und Laien arbeiten zusammen.
Mail Art ist Energie, die Menschen / Länder vernetzt und um die Erde reist – Bewegung, welche verbindet und Bewusstsein schafft.

Mailogram von Keith Bates für Barbara Ihme

Ich freue mich auf Eure Post! 
1. eigener künstlerischer Ausdruck
2. verschiedene künstlerische Techniken sind willkommen
3. Postkarte nimmt selbstverständlich Bezug zum Thema, Format 10×15 cm
4. akzeptierst Du durch die Teilnahme
die üblichen Regeln der Mail Art: no jury, no fee, no return
und die Präsentationen online sowie Ausstellungen 

Barbara Ihme
Rathausplatz 1
77791 Berghaupten
Germany

as usual: no fee, no jury, no return 
preferred size: 10x15cm
Only works dealing with the theme will be exhibited.
Have fun, creating something awesome!
I am curios about your visions. Thank you!

Mail Art

so alt wie Künstler*innenbriefe | as old as any letters by artists

=  Soziale Kunst | Social Art 

=  Energieaustausch | energy exchange

=  lenkt/weckt Bewusstsein auf/für ein Thema | focusses a special theme

=  oftmals politisch | political Art

=  Kommunikation ohne Grenzen rundum die Erde | communication without borders around the world 

=  ein Energienetzwerk bildend | network   

=  freie Geisteshaltung und freie Gestaltung | everything is possible

=  freiwillig und außer Porto kostenfrei | non-commercial

=  demokratisch, spontan, aktuell | democratic, spontaneous, up to date

=  offen für ALLE Künstler*innen und Laien | open to everybody 

=  manchmal der Beginn von Kennenlernen und Freundschaft | sometimes the start of knowing each other and friendship

=  viel Freude beim Gestalten, Mitmachen und Empfangen | just fun!

„Unter Mail Art wird nicht die persönliche Korrespondenz zwischen zwei Personen verstanden, sondern die Kommunikation mit Kunst zu konkret ausgeschriebenen Projekten. Die Themen stellen sich allgemeinen Lebensfragen, artikulieren kritisches Bewusstsein im Umgang mit der Natur ebenso wie menschliche Grundrechte. Das Motto no fee, no jury, no return lässt keine Einschränkungen in Inhalt und Ausdrucksformen zu. Mit der Mail Art entwickelte sich auf der Basis des Postsystems eines der ersten, subversiven Underground-Kommunikations- und Informationssysteme, wie internationalen Netzwerke vor dem Internet, das weltweiten freien Gedanken- und Kunstaustausch ermöglichte.“ Barbara Ihme